Kein Verkauf von Erbbaugrundstücken

Renate Buchen

Pressemitteilung der SPD-Fraktion vom 23.10.2018

„Freiburg ist eine wachsende Stadt. Daher brauchen wir für die Stadtentwicklung eine aktive Bodenbevorratungs- und Liegenschaftspolitikpolitik, um den Handlungsspielraum bei der Schaffung von neuen Wohnungen insbesondere im preisgünstigen Segment zu vergrößern“, so Renate Buchen, Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion.

Freiburg ist eine wachsende Stadt.

Renate Buchen, Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion

Städtisches Eigentum an Grund und Boden erlaubt einen größeren Handlungsspielraum im Sinne des Gemeinwohls. Es ermöglicht die Beteiligung der Stadt an der Wertschöpfung bei der Entwicklung von Bauland und hilft bei der Eindämmung von Spekulationen im Grundstücksbereich.

„Damit nehmen wir unsere Verantwortung wahr bezahlbaren Wohnraum und neue Optionen für künftige Generationen zu schaffen“, so Renate Buchen.

Der Beitrag hat Ihnen gefallen?

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Menü schließen